Schlagwort-Archive: Hauptspeise

Kristall-Dumpling

Nein, für diese Dumplings musst Du nicht den hohen Preis für Kristalle zahlen. 😉

© Qin Xie-Krieger

© Qin Xie-Krieger

Gemeint ist ihr transparenter Teigmantel, der so durchsichtig ist, dass man sich dabei an einen Kristall erinnert.

Diese schönen Dumplings stammen aus Süd-China, genauer gesagt der Provinz Kanton (Guangdong). Erinnerst Du Dich noch daran, was ich einmal bei einem meiner früheren Beiträge über die Essgewohnheiten der Kantonesen gesagt habe? 😉

OK, Du musst nicht alle ihre Vorlieben zu exotischen Zutaten teilen. Aber, neben manchen mutigen Essgewohnheiten genießt diese Provinz auch einen ausgezeichneten Ruf für ihre vielfältige Auswahl an unglaublich leckeren Dim Sums, wozu auch diese Kristall-Dumplings gehören.  Weiterlesen

Werbeanzeigen

Chorizo-Sauerkraut-Ravioli

© Qin Xie-Krieger

© Qin Xie-Krieger

Ich weiß, es klingt ziemlich verrückt… Chorizo, Sauerkraut und Ravioli? Passt das alles zusammen?

Und wie! Ich verspreche Euch, davon kann man süchtig werden! 😉

In meinen früheren Beiträgen habe ich schon ein paar Mal traditionellen Pasta-Gerichten eine Cross-Over-Eigenschaft verliehen: z.B. Chinesische Maultäschle mit Shiitakepilze oder Sauerkraut-Dumpling. Weiterlesen

Mit Pilz-Pesto gefüllte Reisknödel

© Qin Xie-Krieger

© Qin Xie-Krieger

Als ich vor fünfzehn Jahren nach Deutschland kam, war das Essen eine große Herausforderung für mich. Die Sahnesoßen, die stark riechenden Käse, das immer zu große Fleischstück… Selten fand ich etwas in der Mensa, was mir gut geschmeckt hat.

Eine der wenigen Speisen, die ich schon von Anfang an schnell akzeptiert habe, waren die Kartoffelknödel. Ich konnte diese einfach so essen, ohne jegliche Saucen oder Beiwerk. Heute weiß ich warum. Denn es gibt in China auch eine Art von Knödel, die eine sehr ähnliche Konsistenz wie die deutschen Kartoffelknödel haben. Allerdings sind diese anstatt aus Kartoffeln aus Reis (was sonst?). 😉

Weiterlesen

Mit Suppe gefüllte Dim Sum 灌湯包

© Qin Xie-Krieger

© Qin Xie-Krieger

In einem meiner früheren Artikel habe ich schon mal mein Lieblings-Dim Sum – Bao vorgestellt. Heute habe ich eine besondere Art von diesem tollen Dim Sum für Euch.

Dieses Dim Sum ist zwar auch mit einer leckeren Fleischfüllung, aber wenn Du darauf beißt, läuft eine fantastisch schmeckende Suppe aus den Teigtäschchen heraus. Genial, oder? Weiterlesen

Gedämpftes Kabeljaufilet an Bärlauch-Miso-Sauce

© Qin Xie-Krieger

© Qin Xie-Krieger

Vielleicht habt ihr auch schon gemerkt, dass ich momentan total verrückt nach dem Bärlauch bin. Auf dem Markt hat der Gemüsebauer mir erzählt, dass die Saison für Bärlauch bald zu Ende ist. Ich habe fast Panik bekommen, kaufte sofort zwei Bündel davon und eilte nach Hause um Pesto daraus zu machen. Weiterlesen

Bärlauch-Dumplings

© Qin Xie-Krieger

© Qin Xie-Krieger

Vor zwei Wochen habe ich den Beitrag von meinem Bärlauch- und Portulak-Pesto gepostet. Darin habe ich versprochen, das Rezept für mein nächstes „East meets West“- Gericht zu veröffentlichen. Hier ist es! 🙂  Weiterlesen

Spätzle und Garnelen in Sacha-Sauce: Schwaben treffen auf Chinesen

© Qin Xie-Krieger

© Qin Xie-Krieger

Bevor ich ins Schwabenländle gekommen bin, habe ich einiges über die „Eigenart“ der Schwaben erfahren. Laut der Meinung vieler unserer nicht schwäbischen Freunde und Bekannten sollten die Schwaben ein sehr gewöhnungsbedürftiger Menschenschlag sein.

Sie seien sehr sparsam und der Prototyp des Strebers unter allen Deutschen. Ziemlich verschlossen sollten sie auch noch sein, so dass die „Reig’schmeckte“- Zugezogene auf schwäbisch – nicht leicht mit ihnen Kontakt aufbauen können. Weiterlesen

Thai-Curry-Risotto mit Tempura-Riesengarnelen

© Qin Xie-Krieger

© Qin Xie-Krieger

Habe ich schon mal gesagt, dass ich scharfes Essen liebe? Falls doch, kann ich es aber nie oft genug betonen. 😉 Neben meiner Heimatküche, Sichuan-Cuisine, schätze ich auch viele andere scharfe Gerichte aus anderen Ländern wie z.B. indische Curry, mexikanische Chili etc.

Vor allem das thailändische Curry ist der absolute Favorit. Ich kann nie genug davon bekommen. Diese Kombination aus scharfer Curry-Paste und fruchtiger Kokosmilch ist einfach bezaubernd! Meine Lieblingscurry sind rote Curry und Masaman-Curry.

Daraus mache ich sehr gerne eine tolle Soße für hausgemachte Spaghetti. Super lecker! Nach der erfolgreichen Fusion zwischen Thai-Curry und italienischen Spaghetti, wagte ich mich noch einen Schritt weiter: Risotto!  Weiterlesen