Schlagwort-Archive: Curry

Roter Thai-Curry mit Sommergemüse

© Qin Xie-Krieger

Roter Thai-Curry mit Sommergemüse © Qin Xie-Krieger

Die thailändische Küche ist zweifellos eine meiner Lieblingsküchen. Die thailändischen Curries sind meiner Meinung nach die besten ihrer Art: Pikant, würzig, gleichzeitig fruchtig. Egal wie heiß oder wie kalt es ist, bei Thai Curries bekomme ich immer einen guten Appetit. Falls Du auch ein bisschen an Appetitlosigkeit durch das heiße Wetter leidest, ist dieses Rezept genau das Richtige für Dich. 😉 Weiterlesen

Werbeanzeigen

Weißer Spargel mit Orangen-Curry-Sauce

© Qin Xie-Krieger

Weißer Spargel mit Orangen-Curry-Sauce © Qin Xie-Krieger

Nachdem ich das letzte Rezept „Cremige Spargel-Mandel-Suppe“ dem schönen grünen Spargel gewidmet habe, sind jetzt fairerweise die genauso delikaten weißen Spargel dran. Nicht wahr?

Weiße Spargel werden hier im Lande überall am liebsten mit Sauce-Hollandaise serviert. Ich meine überall, wirklich überall! Versteht mich bitte nicht falsch. Ich mag auch diese reichhaltige Sauce. Aber, können wir auch mal eine andere Sauce für die weißen Spargel haben?

Weiterlesen

Mais-Mango-Suppe

© Qin Xie-Krieger

© Qin Xie-Krieger

Vor einigen Tagen hatte ich ein Gespräch mit einem Verlag, der sich für ein gemeinsames Buchprojekt mit mir interessiert hat. Die Verlegerin und der Lektor sind sehr food-passionierte Menschen und zeigten große Neugier für Alles rund um den kulinarischen Genuss. Das Gespräch mit den Gleichgesinnten hat mir richtig viel Spaß gemacht. 😀

Wir haben viel über chinesische und asiatische Essgewohnheiten und Kochmethoden gesprochen. Aber auch über weit mehr als diese kulinarischen Themen. Sehr zu meiner Überraschung war das Thema „chinesische Ernährungslehre“ für die Beiden komplett unbekannt. Daher vermute ich, dass Ihr vielleicht auch noch nichts davon gehört habt und gerne ein wenig darüber erfahren möchtet.

Gerade in der Zeit von unzähligen Diätmethoden und Verboten beim Essen wäre ein Einblick in diese ganzheitliche Ernährungslehre vielleicht hilfreich für Alle, die sich den extremen Diätmethoden ausgeliefert fühlen.

Vereinfacht erklärt: Wir Chinesen sehen eine enge Verbindung zwischen Ernährung und Medizin, indem wir alles Essbare als eine Art von Arzneimittel betrachten. Auch genau wie Arzneimittel kann jedes Nahrungsmittel je nach der Lebenssituation und dem Wohlbefinden der Person entweder gesundheitsfördernd oder gesundheitsschädlich sein. Die bewusste Achtsamkeit über die Auswahl und Kombination von Nahrungsmitteln zur Gesundheitsförderung oder Krankheitsvorbeugung wird als „Pflege des Lebens“ bezeichnet.

Es gibt Regeln, welche Leckereien man in den vier Saisonen mehr zu sich nehmen und welche man eher meiden soll. Z.B. im Winter soll man mehr Lamm- und Hirschfleisch verzehren. Bei der Grippe-Welle ganz viel Ingwer-Tee frisch kochen und täglich trinken, um Erkältungen oder Grippe vorzubeugen oder auch zu lindern. Oder in manchen speziellen Lebensphasen wie z.B. während einer Schwangerschaft soll die Frau z.B. Krebs meiden… Weiterlesen

Spaghettikürbis an roter Thai Curry-Sauce

© Qin Xie-Krieger

© Qin Xie-Krieger

Thai-Curry ist absolut eine meiner Lieblingsspeisen. Da meine Reise nach Thailand immer näher rückt, bekomme ich immer mehr Lust darauf.

Unter den verschiedenen Versionen ist roter Curry mein Favorit. Er ist nicht so beißend scharf wie der grüne Curry, dennoch weist er eine vielschichtigere Geschmacksstruktur als die gelbe Version auf. Weiterlesen

Shiitake-Maultäschle an Kokos-Erdnuss-Sauce

© Qin Xie-Krieger

© Qin Xie-Krieger

Meine schwäbischen Freunde haben mir erzählt, dass der Spitzname dieser wohlschmeckenden Teigtäschchen „Herrgottsbscheißerle“ ist.

Diese sollen angeblich von den Mönchen im Mittelalter erfunden worden sein, damit sie Fleisch in dem Nudelteig verstecken konnten und  die Fastenzeit nicht fleischlos überleben mussten.

Ich muss sagen, dass diese Mönche sehr clever waren und auch noch großes Potenzial hatten, um sich als Gourmets qualifizieren zu können. 😉 Weiterlesen

Thai-Curry-Risotto mit Tempura-Riesengarnelen

© Qin Xie-Krieger

© Qin Xie-Krieger

Habe ich schon mal gesagt, dass ich scharfes Essen liebe? Falls doch, kann ich es aber nie oft genug betonen. 😉 Neben meiner Heimatküche, Sichuan-Cuisine, schätze ich auch viele andere scharfe Gerichte aus anderen Ländern wie z.B. indische Curry, mexikanische Chili etc.

Vor allem das thailändische Curry ist der absolute Favorit. Ich kann nie genug davon bekommen. Diese Kombination aus scharfer Curry-Paste und fruchtiger Kokosmilch ist einfach bezaubernd! Meine Lieblingscurry sind rote Curry und Masaman-Curry.

Daraus mache ich sehr gerne eine tolle Soße für hausgemachte Spaghetti. Super lecker! Nach der erfolgreichen Fusion zwischen Thai-Curry und italienischen Spaghetti, wagte ich mich noch einen Schritt weiter: Risotto!  Weiterlesen