Gedämpftes Kabeljaufilet an Bärlauch-Miso-Sauce

© Qin Xie-Krieger

© Qin Xie-Krieger

Vielleicht habt ihr auch schon gemerkt, dass ich momentan total verrückt nach dem Bärlauch bin. Auf dem Markt hat der Gemüsebauer mir erzählt, dass die Saison für Bärlauch bald zu Ende ist. Ich habe fast Panik bekommen, kaufte sofort zwei Bündel davon und eilte nach Hause um Pesto daraus zu machen.

© Qin Xie-Krieger

© Qin Xie-Krieger

Dieses Mal habe ich auch experimentiert mit einer neuen Version von Bärlauch-Pesto mit scharfen Peperoni. Dazu nahm ich die schönen roten Peperoni, hackte diese in kleine Stücke und fügte sie zu dem normalen Bärlauch-Pesto hinzu. Nach einigen Tagen bekam das Bärlauch-Pesto einen angenehm scharfen Geschmack.

Bei der Geschmacksprobe ist mir aufgefallen, dass das scharfe Bärlauch-Pesto mich sehr an eine Soße aus meiner Heimat Sichuan erinnert, die gerne zur Zubereitung von Fisch verwendet wird. Da bekam ich sofort die Idee, das Pesto mit der Miso-Paste zu vermischen und zu einer würzigen Soße zu verarbeiten. Dafür erhitzte ich ein bisschen Olivenöl in einer Pfanne, fügte zwei Esslöffel scharfes Bärlauch-Pesto hinzu und briet alles ca. ein Minute, anschließend gab ich einen Teelöffel japanische dunkle Miso-Paste dazu und briet für weitere 5 Minuten bei schwacher Hitze.

© Qin Xie-Krieger

© Qin Xie-Krieger

Dann wurde das Kabeljaufilet in einen Dampfeinsatz gegeben, dessen Boden mit Zucchini-Scheiben, Frühlingszwiebeln und Knoblauch bedeckt war. Zwei Scheiben Zitrone auf den Fisch legen. Auf einen Wok setzen und mit kochendem Wasser ca. 15 Minuten gar dämpfen.

Der Fisch wird mit der Bärlauch-Miso-Sauce serviert. Die Sauce ist auch absolut ein Reis-Killer. Denn es schmeckt unheimlich gut mit dem guten thailändischen Jasmin-Reis. Ihr werdet es lieben! 😉

© Qin Xie-Krieger

© Qin Xie-Krieger

Zutaten (2 Portionen):

2 x 250g Kabeljau
1 gelbe Zucchini
1 Zitrone
5 Frühlingszwiebeln
2 Knoblauchzehen
Einige Streifen von Ingwer
8 rote scharfe Peperoni
2 EL Bärlauch-Pesto
1 TL japanische Miso-Paste (dunkel, Asia-Shop)
Olivenöl
Salz und Pfeffer

Zubereitung: Siehe oben.

Advertisements

Ich freue mich auf deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s