Schlagwort-Archive: Sommer

Pflaumenwein-Tarte mit Mandelstreuseln

© kuecheohnegrenzen.wordpress.com & tastewithoutborders.com

© kuecheohnegrenzen.wordpress.com & tastewithoutborders.com

Die Idee von einem Dessert mit dem total leckeren japanischen Pflaumenwein war schon seit langer Zeit in meinem Kopf. Der richtige Anstoß war auf jeden Fall unsere Japan-Reise in diesem Frühling.

Es war eine wunderschöne Reise: Die zarten Kirschblüten in den japanischen Alpen, die freundlichen und herzlichen Menschen, das leckere japanische Essen (dazu gibt es später noch mehr)… Fazit: Ich will unbedingt noch mal hin! Weiterlesen

Gefüllte Gnocchi in Kokos-Erdnuss-Soße

© kuecheohnegrenzen.wordpress.com & Tastewithoutborders.com

© kuecheohnegrenzen.wordpress.com & Tastewithoutborders.com

Vor ein paar Tagen saßen wir in einem italienischen Restaurant. Mein Mann hat seine Lieblings-Pizza mit Salami, Sardellen und Peperoni bestellt und ich habe mich für Gnocchi entschieden. Gnocchi gehört zu den Gerichten, die ich lieber außerhalb esse, anstatt selbst zu Hause zu kochen.

Denn es ist für meinen Begriff eine sehr zeitaufwändige Arbeit, wenn man es selbst zubereitet. Vor allem muss diese einzigartige Konsistenz des Teiges wohl sehr schwierig herzustellen sein. Daher habe ich mich bis jetzt noch nie getraut, Gnocchi selbst zuzubereiten. Weiterlesen

Pesto-Garnelen mit Bohnen-Paste auf Krabbenchips

 ©kuecheohnegrenzen.wordpress.com & tastewithoutborders.com

©kuecheohnegrenzen.wordpress.com & tastewithoutborders.com

In unserer kleinen Stadt haben wir jeden Mittwoch und Samstag einen kleinen Bauernmarkt. Er ist wirklich sehr klein.  Es gibt nur einen Obst- und Gemüsestand, einen für Fisch, einen für Käse und einen für Geflügel und Eier. 

Ich liebe es, lokale Produkte direkt beim Bauern zu kaufen, weil ihre Produkte weit frischer sind als die, die man im Supermarkt bekommen kann. Besonders bei Obst und Gemüse ist das der Fall. Normalerweise haben die Bauern erst kurz vor ihrer Fahrt zum Markt alles geerntet.

Du kannst sogar oft Tautropfen auf den Früchten und dem Gemüse sehen! Ein weiterer Grund für mich beim Bauernmarkt einzukaufen ist, dass ich endlich wieder das Gespür für die Saisonen bekomme. In welcher Saison gibt es welches Obst und Gemüse?Das klingt nach einer banalen Frage. Dennoch, wenn man seine Lebensmittel nur noch aus dem Supermarkt holt, verliert man total dieses Gefühl. All diese importierte Obst und Gemüse von überall aus der Welt! Man hat das Gefühl, dass es für frisches Obst und Gemüse keine Saison mehr gibt. Alles ist doch jeder Zeit verfügbar!

Weiterlesen

Basilikum-Pesto

©kuecheohnegrenzen.wordpress.com & tastewithoutborders.com

©kuecheohnegrenzen.wordpress.com & tastewithoutborders.com

Ich bin in dieses Pesto verknallt! Es schmeckt wunderbar zu italienischer Pasta, natürlich!
Aber nicht nur! Wie wäre es mit Pesto-Garnelen mit Bohnen-Paste auf Krabbenchips (klicke hier für das Rezept). Ich werde in den nächsten Tagen einige neue Gerichte mit diesem Pesto posten. Ich hoffe, dass du große Freude an diesem easy-peasy Pesto finden wirst. Glaube mir, wenn du einmal dieses Pesto ausprobiert hast, wirst du nie mehr die Fertigprodukte im Glas aus dem Supermarkt kaufen wollen! 😉

Weiterlesen

Frühlingsrolle Italiano

Dieses Rezept habe ich eigentlich schon vor ein paar Wochen entwickelt, als noch Hochsaison für Erdbeeren war. Nun ist es schon fast Ende der Saison, daher dachte ich mir, jetzt ist es endlich Zeit, es zu veröffentlichen, bevor gar keine Erdbeeren mehr auf dem Markt zu finden sind. ☺

©tastewithoutborders.com

©tastewithoutborders.com

Dieses Jahr haben wir einen verspäteten Sommer in Deutschland. Bis Ende Juni, Anfang Juli suchte ich vergebens nach Sonnenschein und den Erdbeeren. In den vergangenen Jahren begann die Erdbeersaison normalerweise bereits zwischen April und Mai.

Früher haben wir in einer kleinen und schönen Stadt namens Ladenburg gewohnt, die sehr nah an der romantischen Stadt Heidelberg liegt. In der Nähe dieser niedlichen Stadt gibt es zahlreiche Bauernhöfe, wo knackiges Obst und Gemüse wachsen. Einige der Höfe haben auch Milchkühe, die  die beste Milch geben, die ich jemals getrunken habe. Weiterlesen

Pfirsich-Eistee-Tarte

@tastewithoutborders.com

@tastewithoutborders.com

Pfirsich ist DIE Frucht schlechthin, die für mich Sommer symbolisiert. In meiner Kindheit waren Pfirsiche absolut mein Lieblingsobst. Nicht weit von meiner Heimatstadt (Chengdu 成都), gibt es einen Berg namens Drachen-Quelle-Berg (Longquan Shan 龍泉山), der sehr bekannt ist für seine saftigen und süßen Pfirsiche.

Kannst du dir vorstellen, wie schön es ist, wenn der ganze Berg im Frühjahr wie von einem kilometerlangen Teppich aus Pfirsichblüten bedeckt ist? Und im Sommer kann man die besten Pfirsiche direkt von den Obsthöfen kaufen. Wenn du Lust auf sekundenfrische Pfirsiche (noch mit Tautropfen darauf) hast, kannst du diese sogar selbst von den Bäumen pflücken! Weiterlesen

Braunkäse-Eis mit Himbeersoße – Erinnerung an das schöne Norwegen

@tastewithoutborders.com

@tastewithoutborders.com

Wer behauptet, dass die Norweger keine beneidenswerte Esskultur haben? Viele!

Ich habe zwei Jahre in der norwegischen Hauptstadt Oslo gelebt und dort  Freunde aus aller Welt kennen gelernt. Eines unserer gemeinsamen Lieblingsthemen war das Witzeln über das norwegische Essen. Viele traditionelle norwegische Gerichte kennen nur zwei Gewürze: Salz und Pfeffer. Die Lieblingsmethode der Norweger ist „im Wasser köcheln“. Weiterlesen

Grüntee Mousse au Chocolat

© Qin Xie-Krieger

© Qin Xie-Krieger

Kennst du das Zitat: „Life is short. Eat dessert first.“?

Ich mag diesen Spruch. Für das Publizieren meines ersten Blog-Artikels habe ich mich entschieden, dieser wunderbaren Lebenseinstellung zu folgen. Das bedeutet, dass der erste Artikel meines Blogs das Rezept eines Desserts ist!

Aber, was für ein Dessert?

Ich lebe zwar schon seit mehr als zehn Jahren in Deutschland, meine Wiege stand jedoch in Südwest-China. Bekannter Weise lieben Chinesen Essen wie kaum eine andere Volksgruppe auf diesem Planeten. Dazu kommt noch, dass ich aus DER Gourmet-Stadt Chinas stamme: Chengdu, in der Chilli-Provinz Sichuan. Wenn ich mich mit Chinesen unterhalte und sie von meiner Herkunft erfahren, ist ihre erste Reaktion immer: „Chengdu?! Boa, Du hast so Glück! Da habt ihr ja so unglaublich leckeres Essen!“ Daher kann man sich gut vorstellen, wie wichtig gutes Essen für mich ist. Weiterlesen