Schlagwort-Archive: Paste

Tapenade: Die Schwarze-Oliven-Paste

© kuecheohnegrenzen.wordpress.com & tastewithoutborders.com

© kuecheohnegrenzen.wordpress.com & tastewithoutborders.com

Ich liebe Pesto. Basilikum-Pesto und Tomaten-Pesto sind absolut meine Favoriten. Pesto kannst du nicht nur für Pasta verwenden, sondern auch für Fleisch, Fisch, Geflügel oder auch SushiEs gibt kaum etwas Vergleichbares, was so einfach herzustellen ist, so köstlich schmeckt,  und doch so universell einsetzbar ist. „Kaum“ habe ich geschrieben.

Genau, denn es gibt noch etwas Gleichwertiges aus einem weiteren Land der feinen Küche: Frankreich. Worüber rede ich denn die ganze Zeit? Über das sogenannte schwarze Gold der Provence rede ich gerade: Die Tapenade! Weiterlesen

Werbeanzeigen

Pesto-Garnelen mit Bohnen-Paste auf Krabbenchips

 ©kuecheohnegrenzen.wordpress.com & tastewithoutborders.com

©kuecheohnegrenzen.wordpress.com & tastewithoutborders.com

In unserer kleinen Stadt haben wir jeden Mittwoch und Samstag einen kleinen Bauernmarkt. Er ist wirklich sehr klein.  Es gibt nur einen Obst- und Gemüsestand, einen für Fisch, einen für Käse und einen für Geflügel und Eier. 

Ich liebe es, lokale Produkte direkt beim Bauern zu kaufen, weil ihre Produkte weit frischer sind als die, die man im Supermarkt bekommen kann. Besonders bei Obst und Gemüse ist das der Fall. Normalerweise haben die Bauern erst kurz vor ihrer Fahrt zum Markt alles geerntet.

Du kannst sogar oft Tautropfen auf den Früchten und dem Gemüse sehen! Ein weiterer Grund für mich beim Bauernmarkt einzukaufen ist, dass ich endlich wieder das Gespür für die Saisonen bekomme. In welcher Saison gibt es welches Obst und Gemüse?Das klingt nach einer banalen Frage. Dennoch, wenn man seine Lebensmittel nur noch aus dem Supermarkt holt, verliert man total dieses Gefühl. All diese importierte Obst und Gemüse von überall aus der Welt! Man hat das Gefühl, dass es für frisches Obst und Gemüse keine Saison mehr gibt. Alles ist doch jeder Zeit verfügbar!

Weiterlesen