Weihnachtsrezpt: Schoko-Lebkuchen-Muffins

 

Weihnachtliche Schoko-Lebkuchen-Muffins

Weihnachtliche Schoko-Lebkuchen-Muffins

Nur noch eine Woche dann ist wieder die wunderschöne Adventszeit, worauf ich mich jedes Jahr immer wieder total freue. Egal wie grau der Himmel und wie nasskalt das Wetterchen im November ist, sobald ich an all diese weihnachtlichen Lichter und Düfte denke, wird es bei mir innerlich ganz warm und kuschelig.

Und diese Weihnachten sind etwas ganz Besonderes. Denn es sind für unsere Kleine die ersten Weihnachten ihres zarten, brandneuen Lebens. Als frisch gebackene Mama fühle ich mich verpflichtet, unserer Tochter diese festliche, kuschelige Atmosphäre zu vermitteln. Was kann besser sein als die verführerischen Düfte der weihnachtlichen Backstube, um unsere Kleine in die neue Weihnachtswelt einzuführen? Sie kann die Muffins zwar (leider) noch nicht essen, aber riechen wird sie diese ja bestimmt sehr gern. 😉 Also, Madame Zaza, hier ist das erste Weihnachtsrezept, das Mama für Dich kreiert hat! 🙂

Noch warm schmecken diese Muffins am besten, da sie dann wunderbar luftig sind.  Einfach in der Mikrowelle bei 600 Watt ca. 15 Sekunden erwärmen. Ein bisschen Quittengelee darauf streichen, so schmecken die Muffins noch fruchtiger und verführerischer.

Weihnachtliche Schoko-Lebkuchen-Muffins

Weihnachtliche Schoko-Lebkuchen-Muffins

Froher Advent!

Weihnachtliche Schoko-Lebkuchen-Muffins

Weihnachtliche Schoko-Lebkuchen-Muffins

Zutaten:
110g Mehl (Type 405)
10g Maisstärke
½ TL Natron
¼ TL Salz
4 EL Kakaopulver
1/2 Päckchen Lebkuchengewürz
50g Chocolate chips (Vollmilch)
3 sehr reife Bananen
1 Ei (Größe L)
250g griechischer Joghurt (Natur)
120ml Olivenöl
50g Braunzucker
1/2 Pk. Vanillezucker
Butter zum Einpinseln
Kakaopulver zum Bestreuen
Quittengelee (optional)

Zubereitung:

  1. Die Maffinform mit Butter gut einpinseln und mit Kakaopulver bestreuen. Den Ofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen.
  2. Mehl, Maisstärke, Natron, Salz, Kakaopulver mit dem Lebkuchengewürz und Chocolate Chips zusammen in einer Schüssel vermengen.
  3. Das Ei aufschlagen, mit dem Joghurt zusammen in einer Schüssel kurz vermischen. Bananen glatt zerdrücken, mit dem Olivenöl, Vanillezucker und Braunzucker zusammen zu der Ei-Joghurt-Mischung geben und gut vermischen.
  4. Die trockene mit der flüssigen Mischung in einer großen Rührschüssel nur kurz vermengen. Den Teig in die Maffinform füllen. Die Muffins im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen. Die Muffins in der Form etwas abkühlen lassen und mit Hilfe eines Buttermessers aus der Form nehmen. Noch warm mit Quittengelee genießen!
Advertisements

2 Gedanken zu „Weihnachtsrezpt: Schoko-Lebkuchen-Muffins

  1. Anonymous

    Zum 1. Advent werde ich dieses Rezept 100%ig ausprobieren.
    Spricht mich total an, ist super.
    MoMa

    Antwort

Ich freue mich auf deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s