Frühlingsrezept: Quiche mit Spargel und Bacon

Frühlingsrezept: Quiche mit Spargel und Bacon

Frühlingsrezept: Quiche mit Spargel und Bacon

Um den Umzugsstress abzubauen, sind wir kurz nach dem Einzug in unsere neue Wohnung in München für eine Woche nach Südfrankreich gefahren. Die warme Sonne, das blaue Meer und natürlich auch das hervorragende Essen taten nicht nur unserem Körper sondern auch unserer Seele total gut! Nach dem kurzen Urlaub fühlten wir uns wie neu geboren und sind voll mit frisch getankter Energie in unsere neue Heimat zurückgekehrt. Die noch nicht ausgepackten Kartons, die Bilder und Lampen, die noch aufgehängt werden müssen… alles ist jetzt kein Thema mehr… Wir tragen noch den heiteren Sonnenschein in uns, auch wenn die Temperatur hier im Lande teilweise frostig war…

Heute ein Rezept aus Frankreich (adaptiert von dem großen französischen Chef Paul Bocuse), mit DEM Frühlingsgemüse: Spargel! Damit schicke ich Euch ein wenig Sonnenschein von der Cote d’azur!

IMG_20160418_183857 IMG_20160418_221505 IMG_20160418_222219 IMG_20160421_140054 Cote d'azurCote d'azur

Cote d'azur

Zutaten:

Für den Quiche-Teig:
500g Mehl
10g Salz
1 TL Zucker
300g kalte Butter
1 Ei
2-3 EL Milch

Für die Füllung:
300g grüne Spargel
100g Bacon-Würfel
20g Butter
50g geriebener Emmentaler
1 kleine Zwiebel, sehr fein geschnitten
400g Creme fraiche
3 Eier
Salz und Pfeffer

Zusätzlich:
Kuchenform mit 20cm-Durchmesser

Zubereitung:

  1. Das Mehl in die große Rührschüssel der Küchenmaschine sieben. Die Butter in Würfel schneiden, mit den restlichen Zutaten für den Teig zusammen zu dem Mehl geben. Alles mit dem Teigrührgerät zu einer homogenen Masse rühren, nicht zu lange verrühren. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank mind. 2 Stunden ruhen lassen.
  2. Ofen auf 200 Grad vorheizen (Ober-Unter-Hitze). 200g von dem Teig für die Quiche nehmen, den restlichen Teig kann man sehr gut für das nächste Mal im Gefrierschrank einfrieren. Den Teig ausrollen und eine Quiche- oder Kuchenform von 20cm Durchmesser damit ausschlagen, den Boden mit Backpapier bedecken und mit getrockneten Hülsenfrüchten auffüllen, im vorgeheizten Ofen auf der untersten Schiene ca. 15 Minuten backen.
  3. Den Teig abkühlen lassen. Die Spargel waschen, die holzigen Enden abschneiden, in kurze Stücke (ca. 1cm) schneiden. In einer Pfanne 20g Butter schmelzen lassen, Bacon darin knusprig braten, mit dem Käse und dem Spargel zusammen auf dem Teigboden verteilen. Die Zwiebeln in dem Bacon-Fett kurz braten, die Eier mit der Creme fraiche zusammen schlagen und mit den Zwiebeln vermischen. Die Eier-Sahne-Mischung mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles über Speck, Käse und Spargel auf den Teigbogen gießen. Die Quiche im Ofen ca. 40 Minuten backen.
Advertisements

Ein Gedanke zu „Frühlingsrezept: Quiche mit Spargel und Bacon

  1. Miri & Papa

    Hach, Fronkreisch… ich war letztes Jahr auch mal wieder im Nachbarland, wenn auch in einer ganz anderen Ecke. Spargel kommt momentan jede Woche mindestens zwei Mal auf den Teller – die Saison muss schließlich genutzt werden 😉
    Lg, Miriam

    Antwort

Ich freue mich auf deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s