Herbstliche Kürbis-Süßkartoffel-Pfanne mit Brie, Feigen und Muscat-Trauben

© Qin Xie-Krieger

Herbstliche Kürbis-Süßkartoffel-Pfanne © Qin Xie-Krieger

Ich muss zugeben, dieses herbstliche Rezept entstand dadurch, dass ich einige frische Zutaten „vernichten“ wollte. Im Keller hatte ich noch einen Hokkaido-Kürbis und eine Süßkartoffel. Im Kühlschrank noch ein halbes Stück französischen Brie, einige schöne violette Feigen und die zuckersüßen Muscat-Trauben. Also, was kann ich daraus machen?

© Qin Xie-Krieger

Herbstliche Kürbis-Süßkartoffel-Pfanne © Qin Xie-Krieger

Nun seht ihr das Resultat! 😉
Ich bin sehr zufrieden damit. In der Tat entstehen bei mir oft tolle neue Geschmackskombinationen durch spontane Improvisation. 😀

Traut Euch, checkt mal was Ihr daheim habt, dann lasst Eure Fantasie tanzen! Es macht echt unheimlich Spaß so zu kochen. 😉

© Qin Xie-Krieger

Herbstliche Kürbis-Süßkartoffel-Pfanne © Qin Xie-Krieger

Zutaten:
500g Hokkaido-Kürbis
300g Süßkartoffel
100g Brie
50g Parmesan
4 reife Feigen (geviertelt)
50g Muscat-Trauben
125g Baconwürfel
1 Knoblauchzehe (fein gehackt)
2 Schalotten (fein gehackt)
1 TL Braunzucker
1/2 TL Zimtpulver
1/2 TL Cuminpulver
1/2 TL Paprikapulver
100ml Sahne
Salz und Pfeffer
2 EL Olivenöl

Zubereitung:

  1. Ofen auf 200 Grad (Ober-Unter-Hitze) vorheizen.
  2. Hokkaido-Kürbis waschen und in kleine Würfel schneiden. Süßkartoffel schälen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne Olivenöl kurz erhitzen, Baconwürfel darin ca. 3 Minuten braten. Knoblauch und Schalotten hinzufügen, anschwitzen lassen. Dann Kürbis und Süßkartoffel dazu geben, bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten braten, dabei gelegentlich umrühren. Zucker in die Pfanne geben, alles karamellisieren lassen. Zimt und Cumin hinzufügen, gut vermengen. Alles mit Sahne ablöschen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles in eine ofenfeste Auflaufform umfüllen.
  3. Feigen und Trauben waschen und abtropfen lassen, in der Auflaufform verteilen. Brie in dünne Scheiben schneiden, Parmesan fein reiben. Die Käse auf Kürbis und Kartoffel verteilen. Auf mittlerer Schiene im Ofen ca. 20 Minuten fertigbacken.
Advertisements

2 Gedanken zu „Herbstliche Kürbis-Süßkartoffel-Pfanne mit Brie, Feigen und Muscat-Trauben

  1. fraeuleintunichtgut

    Oh, wow! Das sieht echt unglaublich gut aus – und so einfach! Ich kann mir die Geschmacksexplosion schon genauestens vorstellen, mmh… muss ich auch unbedingt probieren. Danke für’s zufällige Zusammenwürfeln und Teilen 🙂

    Liebe Grüße,
    Lea

    Antwort

Ich freue mich auf deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s