Sommerliche Haselnuss-Sauce

© Qin Xie-Krieger

Sommerliche Haselnuss-Sauce © Qin Xie-Krieger

Der Sommer klopft kräftig an die Tür: Ü30-Temperatur, brotzelnde Sonnenstrahlung und blauer, wolkenloser Himmel… Bei so einem schönen, zugleich heißen Wetter habe ich meistens keine große Lust auf warmes Essen, dessen Zubereitung noch mehr Hitze sowohl häuslich als auch körperlich hervorruft.

Daher stehen im Sommer sehr oft kalte oder nur kurz gekochte Speisen auf unserem Esstisch, mit viel knackigem Gemüse und Obst. Als „Sattmacher“ spielen Reis, Nudeln und Kartoffeln eine wichtige Rolle. Oft koche ich gerne zum Abendessen ein paar Salzkartoffeln oder Pasta, kurz blanchierte saisonale Gemüse wie z.B. Grünspargel, Dickbohnen oder Erbsen. Alles mit einem hausgemachten Pesto oder einer schnell zubereiteten Sauce, wie z.B. diese echt einfache dennoch köstliche Haselnusssauce, gut vermengen, salzen und pfeffern. Voilà! Fertig ist ein blitzschnelles leckeres Essen für einen Sommerabend! 😀

© Qin Xie-Krieger

Sommerliche Haselnuss-Sauce © Qin Xie-Krieger

Diese Sauce ist momentan meine Lieblingssauce. Das verführerische Aroma durch die gerösteten Haselnüsse… hmmm… einfach himmlisch! Diese Haselnusssauce passt zu fast allen Gerichten, sei es mit oder ohne Fleisch, sei es Pasta oder Salzkartoffeln. Sie schmeckt auch himmlisch zum gegrillten Fisch! Also, ein absolutes Multitalent! 😉

Was gibt es heute Abend bei Euch?
Bei uns werden es Spaghetti mit Grünspargel und natürlich dieser sommerlich leichten Haselnusssauce sein! 😀

Zutaten:
200g Haselnüsse
100g glatte Petersilie
3 Knoblauchzehen
Olivenöl in guter Qualität
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. In einer Pfanne die Haselnüsse mit 1 EL Öl bei schwacher Hitze golden braun rösten, abkühlen lassen.
  2. Die Petersilienblätter abzupfen, mit Knoblauch und gerösteten Haselnüssen zusammen in einem Häcksler fein hacken, dabei Olivenöl in dünnem Strahl hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Großzügig mit Olivenöl bedeckt hält sich diese Sauce in einem luftdichten Behälter einige Wochen lang.
Advertisements

5 Gedanken zu „Sommerliche Haselnuss-Sauce

    1. Qin Autor

      Hallo Arno,

      leider kann ich dir nicht genau sagen, wie viel ml genau ich verwendet habe. Schätzungsweise wirst Du mindestens 200ml brauchen. Das Öl soll auf jeden Fall das Pesto komplett überdecken können. Da Du diese Sauce sehr wahrscheinlich nicht auf einmal aufessen kannst, ist es empfehlenswert, das Pesto in einem luftdichten Behälter mit ganz viel Olivenöl überdeckt aufzubewahren. Ich füge auch jedes Mal wieder Olivenöl hinzu, wenn ich einige Löffeln davon genutzt habe. So lässt sich das Pesto wochenlang im Kühlschrank problemlos aufbewahren. Wichtig ist es, dass das Öl in wirklich guter Qualität sein soll. Dann ist es ja gesund. 😉

      Herzliche Grüße,
      Qin

      Antwort
  1. mumaskitchen

    das hört sich sehr lecker an, und sieht auch so aus. Ich denke die Sauce wird auch bei uns auf den Tisch kommen!! Danke fürs Rezept und die tollen Fotos! LG Britta

    Antwort
    1. Qin Autor

      Hihi Britta,

      vielen Dank! Dir wünsche ich viel Freude bei der Zubereitung und natürlich auch beim Genießen dieser leckeren Sauce. 🙂

      Herzliche Grüße,
      Qin

      Antwort

Ich freue mich auf deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s