Pasta mit Artischocken und Knoblauch

© Qin Xie-Krieger

© Qin Xie-Krieger

Auf dem Wochenmarkt fand ich diese schönen Mini-Artischocken, deren zauberhafte violett-grüne Farbe sah so ansprechend aus, dass ich sie unbedingt mit nach Hause nehmen musste. In diesem Moment wusste ich zwar noch nicht genau, was ich mit ihnen anstellen sollte. Eins war klar, mit Knoblauch zusammen gebraten, schmecken mir die Artischocken am besten.

Und, ich habe zur Zeit wieder meine Nudel-Phase. Während meiner Nudel-Phase kann ich tatsächlich jeden Tag Nudeln essen und zwar mit nicht zu bremsender Begeisterung und erstaunlichem Appetit. Normalerweise dauert so eine Phase eine Woche, während der ich sehr gerne alle möglichen Variationen meines Lieblings-Glücklichmachers ausprobiere.

Daher ist es mir nicht wirklich schwer gefallen auf diese Idee zu kommen, die Knoblauch-Artischocken mit Pasta zusammen zu verarbeiten. Noch italienischer geht es ja kaum. 😉

© Qin Xie-Krieger

© Qin Xie-Krieger

© Qin Xie-Krieger

© Qin Xie-Krieger

Zutaten (4 Portionen):

Für die Pasta:
340g Hartweizengrieß
60g Weizenmehl Type 405
3 Eier
60ml-80ml Wasser
1 Prise Salz

Für die Knoblauch-Artischocken:
8 Mini-Artischocken
Saft von 1/2 Zitrone
2 Knoblauchzehen (in dünne Scheiben schneiden)
1/2 TL getrocknete Kräuter (Petersilie, Basilikum, Thymian und Rosmarin)
1 EL Olivenöl in guter Qualität
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Für die Pasta: Alle Zutaten zusammen mischen,  mit der Küchenmaschine ca. 10 Minuten durchkneten. Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und ca. 60 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Dann den Teig mit einer Nudelmaschine oder mit dem Nudelholz ausrollen, in dünne Streifen schneiden.
  2. Die äußeren Blätter und die harten Spitzen der Artischocken entfernen. In einem Kochtopf Wasser mit dem Zitronensaft aufkochen. Die Artischocken darin ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Artischocken aus dem Topf nehmen und abtropfen lassen. Die Artischockenblätter ablösen und beiseite stellen.
  3. In kochendem gesalzenen Wasser die Pasta al dente garen, mit kaltem Wasser kurz abschrecken und abtropfen lassen. In einer Pfanne das Olivenöl bei mittlerer Hitze kurz erhitzen, die Knoblauchscheiben dazu geben und kurz anbraten. Die Artischockenblätter mit den Kräutern zusammen hinzufügen, ca. 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Die Pasta in die Pfanne geben, mit den Artischocken gut vermischen. Mit frisch geriebenem Pamersan servieren.

 

Advertisements

Ich freue mich auf deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s