Maracuja-Macarons

© Qin Xie-Krieger

© Qin Xie-Krieger

Nach dem mir die Schoko-Sichuan-Pfeffer-Macarons sehr gut gelungen sind, habe ich meine große Vorliebe für diese kleine schöne Leckerei entdeckt. Die geschmacklich dezente Schale, die auf der Zunge zergeht, definiert die zarte Konsistenz dieser wunderbaren Schönheit. Die dagegen eher kräftige Füllung bestimmt den Akzent des Geschmacks.

© Qin Xie-Krieger

© Qin Xie-Krieger

Heute habe ich eine fruchtige Version für Euch. Ich bin ein großer Fan von Maracuja und schätze den säuerlichen Geschmack dieser Früchte besonders. Dazu passt die süße weiße Schokolade am besten. Diese süßen und leicht säuerlichen Macarons sind momentan absolut mein Favorit für die sonnigen Tage. Und die tolle Farbe, bestens geeignet als Nascherei für die Oster-Feiertage! 🙂

© Qin Xie-Krieger

© Qin Xie-Krieger

© Qin Xie-Krieger

© Qin Xie-Krieger

Frohe Ostern! 😀

Zutaten:

Für die Macaron-Schalen:
140g Eiweiß
70g Feinzucker
230g Puderzucker
120g gemahlene Mandeln 
(im Häcksler nochmal fein hacken)
4 Tropfen Lebensmittelfarbe gelb

Für die Füllung:
150ml Maracuja-Saft (zu einer dicken Masse einkochen lassen, ca. 1 EL)
100g weiße Schokolade in guter Qualität
30g Sahne

Zubereitung: 

  1. Den Ofen auf 150 Grad vorheizen.
  2. Die Mandeln und den Puderzucker in eine Schüssel sieben.
  3. Eiweiß mit 50g Zucker in der Küchenmaschine sehr steif schlagen, den restlichen Zucker dabei einrieseln lassen.
  4. Sobald das Eiweiß steif geschlagen ist, die gesiebten Mandeln und den Puderzucker mit der Lebensmittelfarbe darunter heben. Vorsichtig mischen, bis eine glatte cremige Masse entsteht.
  5. Ein Backblech mit Backpapier belegen und die Mischung portionsweise (ca. 1,5cm Durchmesser) mit Hilfe eines Spritzbeutels darauf spritzen. Das Backblech ein paar mal leicht auf die Arbeitsfläche klopfen, damit die Luft aus der Teigmischung entweichen kann, ca. 20 Minuten ruhen lassen, bis die Oberfläche glatt und glänzend aussieht. Im Ofen zunächst ca. 10 Minuten backen, dann die Tür des Ofens kurz aufmachen, um die Feuchtigkeit aus dem Ofen herauszulassen. Danach nochmal ca. 10 Minuten backen.
  6. Für die Füllung: Maracuja-Saft zu einer dicken Masse bei schwacher Hitze einkochen lassen. Die Schokolade zerkleinern und in eine Schüssel geben. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen. Die Sahne mit dem eingekochten Maracuja-Saft in einem kleinen Topf erhitzen, vom Herd nehmen und zu der Schokolade geben, gut verrühren. Die Füllung komplett abkühlen lassen.
  7. Zwei Macaron-Hälften nehmen. Auf eine Hälfte die Füllung geben und die andere Hälfte darauf legen.
Advertisements

6 Gedanken zu „Maracuja-Macarons

Ich freue mich auf deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s